Menü

Durchstarten bei viastore systems: „Die Persönlichkeit macht den Unterschied“

Der Hauptsitz von viastore in Stuttgart.

Der Hauptsitz von viastore systems in Stuttgart.

viastore systems ist ein familiengeführtes Unternehmen und zählt zu den weltweit führenden Anbietern von Intralogistik-Systemen, Warehouse Management Software und SAP-Logistik-Lösungen. Das Unternehmen begleitet seine Kunden von der Beratung und Planung über die Realisierung bis zur Anlagenbetreuung und zum Retrofit.

400 Mitarbeiter weltweit erwirtschaften einen Umsatz von rund 100 Millionen Euro im Jahr. Um weiterhin profitabel zu wachsen, möchte das Unternehmen sein Team verstärken und sucht aktuell im Rahmen von job and career at CeMAT nach passenden Kandidaten.

Wir haben und mit Personalleiterin Dominika Steinberg unterhalten und Interessantes über den Einsteig bei viastore erfahren.

Dominika Steinberg, Personalleiterin bei viastore systems.

Dominika Steinberg, Personalleiterin bei viastore systems.

Frau Steinberg, Sie suchen aktuell in ganz unterschiedlichen Bereichen nach Verstärkung – vom Software-Entwickler bis hin zum Service-Techniker. Wo drückt der Schuh derzeit am meisten?

Wir suchen momentan insbesondere Softwareentwickler, unter anderem für die Steuerungstechnik. Zudem freuen wir uns sehr über Bewerbungen von Konstrukteuren mit Erfahrung in der Elektrotechnik.

Was sollte ein Kandidat auf jeden Fall mitbringen, um erfolgreich bei Ihnen einzusteigen? Gibt es Schlüsselqualifikationen, auf die Sie besonderen Wert legen?

Auf jeden Fall ist uns eine überzeugende Persönlichkeit wichtig. Wenn sich diese noch mit einer hohen Einsatz- und Lernbereitschaft ergänzt, dann ist der Bewerber bei uns richtig. Wir bieten unseren Mitarbeitern die Möglichkeit, sich kontinuierlich weiterzuentwickeln und Verantwortung zu übernehmen.

Besonderen Wert legen wir auch auf selbständiges Arbeiten und soziale Kompetenzen wie Kommunikations- und Teamfähigkeit. Da wir ein internationales Unternehmen mit einem internationalen Kundestamm sind, haben die Mitarbeiter die Möglichkeit, weltweit Projekte zu managen – vor Ort.

Was ist für Sie im Bewerbungsverfahren entscheidender: gute Noten oder Praxiserfahrung?

Ohne durch Noten dokumentiertes Fachwissen geht es nicht, das ist aber nicht alles. Was den Unterschied macht, sind Persönlichkeit und praxisorientierte Herangehensweise.

Als international agierendes Unternehmen beschäftigen Sie ja gewiss auch Arbeitnehmer, die nicht aus Deutschland kommen. Welche Chancen haben internationale Fachkräfte bei Ihnen?

Alle! Wir beschäftigen Mitarbeiter aus sehr unterschiedlichen Ländern, etwa aus Kamerun, Spanien oder Vietnam. Gerade die Metropolregion Stuttgart hat den höchsten Anteil an ausländischen Fachkräften in Deutschland. Unser Unternehmen ist – wie Stuttgart – für eine außergewöhnliche Willkommenskultur bekannt.

Wie sieht in Ihrem Unternehmen der erste Arbeitstag eines neuen Mitarbeiters aus?

In den ersten beiden Tagen gewinnen die neuen Mitarbeiter einen umfassenden Überblick über unsere unterschiedlichen Geschäftsfelder: Softwareentwicklung, SAP Logistics Solutions, Vertrieb, Fertigung von Regalbediengeräten oder Projektmanagement. Es gibt einen definierten Onboarding-Prozess, der alle unsere Kernkompetenzen beinhaltet.

Ausgefeilte Technik: das Hochregallager des viastore-Kunden Rösler Oberflächentechnik GmbH.

Ausgefeilte Prozesse: das Hochregallager des viastore-Kunden Rösler Oberflächentechnik GmbH.

Die aktuell bei vistore systems zu besetzenden Stellen können Sie sich direkt im CeMAT-Jobportal ansehen. Weitere Informationen zu Ausbildung und Karriere bei dem Intralogistik-Dienstleister gibt es auch auf dessen Karriereseiten.

Click to tweet: Durchstarten in der #Logistik: Personalleiterin von @viastore gibt Auskunft: http://bit.ly/1jbXN06 #CeMAT #jobandcareer #Karriere