Menü

Trends, die die Arbeitswelt verändern

Trends der Arbeitswelt

Ängste über Künstliche Intelligenz und Automatisierung werden in der Belegschaft zur Norm. Wahrscheinlich wird sich in Zukunft die Art und Weise, wie wir heute arbeiten, drastisch verändern. Aber schon heute kann man erkennen, dass der Einsatz von Künstlicher Intelligenz nicht nur dem Einzelnen, sondern der gesamten Wirtschaft hilft effektiver zu werden, und sogar die Bedeutung der menschlichen Leistung schützt.

 

Weiterlesen

Studie: Homeoffice und flexible Arbeitszeitmodelle erwünscht

Studie: Homeoffice und flexible Arbeitszeitmodelle erwünscht

Foto: Rainer Sturm / pixelio.de

Auf dem täglichen Weg ins Büro wertvolle Zeit auf der Autobahn oder im Zug verlieren, wenn ein Großteil der Arbeit auch von zu Hause aus erledigt werden kann? Riesige Umstände auf sich nehmen oder einen Urlaubstag einlegen, um einen Behördengang oder Arzttermin wahrnehmen zu können? Muss das sein?

Seit die Digitalisierung Einzug in die Arbeitswelt erhalten hat, könnten viele Arbeitnehmer ihr Berufsleben eigentlich viel flexibler gestalten – Tablet, Smartphone, VPN-Verbindung und WLAN sei Dank. Gerade für Pendler oder berufstätige Mütter und Väter ist es schwer, neben dem Job noch die alltäglichen Dinge des Lebens zu stemmen. Mobiles Arbeiten und flexiblere Arbeitszeitmodelle würden vieles erleichtern.

Die diesjährige Randstad Award Studie hat sich unter anderem diesen Themen gewidmet und über 7.100 Arbeitnehmer und Arbeitsuchende im Alter zwischen 18 und 65 Jahren zum Thema Employer Branding und der Arbeitswelt in Deutschland befragt. Sie zeigt, dass die Mehrheit der Studienteilnehmer für eine flexiblere Arbeitsgestaltung plädiert.

Weiterlesen

Studie: Technologischer Wandel steigert Bedarf an Weiterbildung

Brille und Textmarker auf Fachbuch: Bedarf an Weiterbildung wird bei fortschreitender Digitalisierung größer

Foto: Pixabay.com

In deutschen Unternehmen ist die Digitalisierung längst angekommen und steigert zukünftig den Bedarf an Weiterbildung. Dies geht aus der aktuellen TNS Infratest-Studie „Weiterbildungstrends in Deutschland 2016“ hervor, die im Auftrag der Studiengemeinschaft Darmstadt (SGD) unter 300 Personalverantwortlichen deutscher Unternehmen durchgeführt wurde. Auch welche Auswirkungen der technologische Wandel auf den Arbeitsalltag hat, wird in der Studie offengelegt. Personaler erwarten beispielsweise, dass Arbeitnehmer zukünftig deutlich komplexere Aufgaben zu bewältigen haben und universell einsetzbar sein müssen.

Weiterlesen