Menü

WAGO: Chancen in Vertrieb und Automation

IMG_3550_wago_minden

Der Stammsitz von WAGO in Minden/Westfalen.

Die WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG ist mit weltweit rund 6.000 Mitarbeitern ein echter Global Player in der Elektrobranche.

Auf der job and career at HANNOVER MESSE präsentiert sich das Unternehmen potenziellen Bewerbern, die gerne bei dem Mindener Spezialisten für Verbindungstechnik und Automation einsteigen möchten. 

Im Interview mit uns erklärt Eckhard Stach, Leiter Recruiting und Personalmarketing, wen das Unternehmen am dringendsten sucht, was die künftigen Mitarbeiter bei WAGO erwartet und warum interkulturelle Kompetenzen bei WAGO hoch im Kurs stehen.

Weiterlesen

Internationale Auszeichnung: Engineer Powerwoman 2014 gesucht

Die Deutsche Messe AG lobt anlässlich der Eröffnung des Fachkongresses WoMenPower zur HANNOVER MESSE 2014 schon zum zweiten Mal den Karrierepreis „Engineer Powerwoman“ aus. Engineer Powerwoman 2014 ist die Auszeichnung einer Frau im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft, Technik), die durch ihr Engagement, ihre Ideen oder ihre Arbeit innovative Akzente im technischen Umfeld eines Unternehmens setzt oder entscheidend vorangebracht hat.

Im vergangenen Jahr ausgezeichnet: Nicole Kreie von der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG.

Rückblick: Engineer Powerwoman 2013

Die erste Engineer Powerwoman aus dem vergangenen Jahr heißt Nicole Kreie, Head of Projectservice international der WAGO Kontakttechnik GmbH & Co. KG aus Minden.

Sie leitet seit 2011 die Abteilung des internationalen Projektservices. Mit strategischem Denken und langem Atem hat sie einen wachstumsorientierten Bestandteil des heutigen Portfolios aufgebaut und maßgeblich geprägt. Dabei hat sie stets den Fokus auf eine ganzheitliche Betrachtung – von der Kundenanforderung bis zur Umsetzung in der Fertigung – gelegt.

Weiterlesen

StepStone Gehaltsreport 2013: Welche Jobs sich lohnen

629948_original_R_K_B_by_Jorma Bork_pixelio.de

JormaBork/pixelio.de

Der neue Gehaltsreport der Online-Stellenbörse StepStone zeigt auf, welche Berufsfelder am lukrativsten sind, in welchen Bereichen der Fachkräftemangel die Gehälter nach oben treibt und wie es um die regionalen Unterschiede in Deutschland bestellt ist.

Eines ist sicher: Wer in Deutschland richtig gut verdienen will, sollte auf jeden Fall ein Studium absolvieren. Im Durchschnitt gehen Akademiker mit 35 Prozent mehr Gehalt nach Hause als Arbeitnehmer ohne Studienabschluss.

Weiterlesen

Gefragte Berufsfelder: IT-Support, Netzwerkadministratoren, Konstrukteure

Der brandneue Hays-Fachkräfte-Index liefert interessante Zahlen aus dem Arbeitsmarkt für Ingenieure und IT-Spezialisten.

Für den Index werden jedes Quartal alle relevanten Stellenanzeigen in überregionalen und regionalen Tageszeitungen sowie den meist frequentierten Online‐Jobbörsen ausgewertet. Mit großem Abstand zu allen anderen Berufsfeldern suchen demnach die Unternehmen nach wie vor am meisten nach passenden IT‐Spezialisten, dicht gefolgt von Finanzexperten und Ingenieuren.

Quelle: Hays-Fachkräfte-Index 03/13

Weiterlesen

Aus dem Netz gefischt: Die fünf besten Karriere-Posts der Woche

In den letzten drei Jahren ist die Zahl der Blogger weltweit von rund 78 auf enorme 173 Millionen angewachsen und alleine im deutschsprachigen Raum gibt es Hunderte von Blogs und Bloggern, die sich mit Karriere- und Recruiting-Themen beschäftigen.

An dieser Stelle stellen wir daher regelmäßig einige besonders spannende Posts vor, die wir in der vergangenen Woche frisch für Sie aus dem Netz gefischt haben:

1. GenY führen? Chefs in der Bredouille

Los geht es mit der Generation Y. Wie bei jeder Generation, die mit einem Buchstaben versehen ist, reihen sich auch hier munter die Klischees aneinander. Für die GenY und ihren Blick auf die Arbeitswelt sehen diese so aus: Nichts ist wichtiger als Selbstbestimmung und Sinn bei der Arbeit, Hierarchien sind out und als Adjektive passen wahlweise „ehrgeizig, selbstbewusst und verwöhnt“ oder „jung, gebildet und arbeitsscheu“. Dass wie immer im Leben die Realität ein wenig komplexer ist, zeigt eine aktuelle Studie von Hays, die Tobias Kärcher im Employer-Branding-Blog Wollmilchsau.de aufgegriffen und kommentiert hat.

Weiterlesen

Phoenix Contact: Kennenlernen mit Aha-Effekt

Seit seiner Gründung vor 90 Jahren hat sich Phoenix Contact auf dem Gebiet der elektrischen Verbindungs- und elektronischen Interfacetechnik sowie der industriellen Automatisierungstechnik zu einem multinationalen Player mit 12.800 Mitarbeitern entwickelt. Auf der job and career at Hannover Messe sucht das Unternehmen qualifizierte Verstärkung. Ines Ludwig, Leiterin Corporate Human Resources, erklärt, worauf es dem Unternehmen dabei ankommt und was Phoenix Contact Bewerbern zu bieten hat.

Weiterlesen

Rücker AG: Flexibilität und Diversity im Fokus

Auf der job and career at HANNOVER MESSE im kommenden April ist auch die Rücker AG als Aussteller mit an Bord.

Sean Pemberton, Leiter Recruiting bei der Rücker AG, erklärt, worauf es der unabhängigen Ingenieurgesellschaft bei der Kandidatenauswahl ankommt, welche Rolle die Rekrutierung internationaler Fachkräfte bei Rücker spielt und mit welchen Benefits das Unternehmen potenzielle Kandidaten für sich gewinnen möchte. 

Weiterlesen