Menü

Jobwechsel: Umzug für den Traumjob? Na klar!

Jobwechsel: Für den Traumjob würde jeder zweite Deutsche umziehen oder pendeln

Foto: www.pexels.de

Was beeinflusst die Mobilität der Deutschen? Es sind insbesondere mehr Geld und spannendere Aufgaben, die Arbeitnehmer zum Jobwechsel verführen. Für den Traumjob würde sogar jeder zweite Deutsche umziehen oder pendeln. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Jobwechsel 2016“ der ManpowerGroup Deutschland, für die das Marktforschungsinstitut Toluna im Juli 2016 mehr als 1.000 Bundesbürger ab 18 Jahren online befragt hat.

Tägliches Pendeln zum Arbeitsplatz ist unter deutschen Arbeitgebern gang und gäbe. Für den Traumjob wären 83 Prozent der Umfrageteilnehmer bereit, morgens und abends eine Stunde Fahrtzeit in Kauf zu nehmen. Noch vor 4 Jahren waren es nur 42 Prozent.

Vielen #Arbeitnehmern ist ein erfüllender #Job wichtiger als #Bequemlichkeit @HerwarthBrune Klick um zu Tweeten

Für einen attraktiveren Job würden 23 Prozent der Befragten einen Umzug in Erwägung ziehen. „Vielen Arbeitnehmern ist ein erfüllender Job wichtiger als die Bequemlichkeit. Um einen ihrer Ausbildung und ihren Interessen entsprechenden Arbeitsplatz zu finden, sind sie daher auch zu einem längeren Anfahrtsweg bereit“, erklärt Herwarth Brune, Vorsitzender der Geschäftsführung der ManpowerGroup Deutschland.

Jobwechsel: Für den Traumjob würde jeder zweite Deutsche umziehen oder pendeln

Grafik: ManpowerGroup Deutschland

Sogar einen Arbeitsplatz im Ausland würde fast jeder vierte Arbeitnehmer annehmen. Zwölf Prozent der Befragten würden in ganz Europa eine interessante neue Anstellung in Betracht ziehen, elf Prozent sogar weltweit. „Zu Recht, denn dort lassen sich wertvolle Erfahrungen und Sprachkenntnisse sammeln“, sagt Herwarth Brune. Zudem seien manche Berufe in anderen Ländern gefragter und außerdem auch besser bezahlt als in Deutschland.

Gehalt ist die größte Motivation für einen Jobwechsel

Egal ob national oder international: Für die Mehrheit der Befragten ist noch immer das Gehalt der größte Motivationsfaktor für einen Jobwechsel. Für ein deutlich höheres Gehalt würde die Hälfte der Deutschen in eine neue Stadt ziehen.

Jobwechsel: Für den Traumjob würde jeder zweite Deutsche umziehen oder pendeln

Grafik: ManpowerGroup Deutschland

49 Prozent erwarten andernorts mehr Arbeitssicherheit. Ein spannendes Ergebnis ist auch, dass 35 Prozent der Befragten interessante Aufgabenfelder einem gewohnten Umfeld klar vorziehen würden.

Durch den Tapetenwechsel erhoffen sich 31 Prozent einen Karriereschub. 28 Prozent ordern für bessere Weiterbildungsmöglichkeiten den Umzugswagen.


+++Veranstaltungstipp+++

Wechselwillige Automobil-Spezialisten haben vom 13. bis 19. September die Gelegenheit, auf der job and career at Automechanika in Frankfurt attraktive Arbeitgeber von sich zu überzeugen und sich über Karrieremöglichkeiten zu informieren. Renommierte Keynote-Speaker referieren auf der job and career-STAGE in der Festhalle (Halle 2) zu aktuellen Karrierethemen, geben Ausblick auf den Arbeitsmarkt und erfahrene Karriereprofis stehen mit praktischen Tipps für den Arbeitsalltag sowie Bewerberservices bereit.